Mögliche Ausbildungswege
Mögliche Ausbildungswege

 

 

In der linken Spalte finden Sie die Angebote über wöchentliches Gruppentraining. Ein Einstieg ist bei den meisten Gruppen jederzeit möglich. Das aktuelle Angebot entnehmen Sie bitte dem Stundenplan.

 

Im Gruppentraining lernt Ihr Hund gelassener zu reagieren bei Hunde- und Menschenbegegnungen als auch auf Umweltreize. Viele umweltspezifische Übungen sind erst in einer Gruppe am effektivsten durchzuführen.

 

Wir bitten um Verständnis, daß wir verhaltensauffällige Hunde anfangs NICHT in eine bestehende Gruppe integrieren können. Weder dem betroffenen neue Hund noch den anderen wird es möglich sein, sich zu konzentrieren und etwas lernen zu können. Bewährt hat sich in solchen Fällen, einige Zeit einzeln zu trainieren und sich dann allmählich in eine Gruppe zu integrieren. "Auffällige" Hunde sind z. B. Dauerkläffer, Dauerkontaktsucher, angriffsfreudige oder stark territorial veranlagte bzw. hormongesteuerte Hunde usw. Gerne können Sie mit mir einen Termin zu einer Einzelvorstellung vereinbaren, um die Gruppeneignung Ihres Hundes beurteilen zu können. 

 

Um an eine bestehende Gruppe schneller anschließen können, können Sie jederzeit Einzelstunden nehmen oder an unseren regelmässigen internen Workshops teilnehmen. 

 

Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass individuelle Probleme Ihres Hundes im Gruppenunterricht nur zum Thema gemacht werden, wenn diese von allgemeinem Interesse ist! Probleme oder Verhaltensauffälligkeiten Ihres Hundes gehören ins Einzeltraining!

 

Futterbeuteltraining RICHTIG: Schritt für Schritt!
Futterbeuteltraining RICHTIG: Schritt für Schritt!