Corona: die Regeln

Nach zweimonatiger Pause dürfen Hundeschulen ab dem 11. Mai 2020 wieder das Gruppentraining aufnehmen. 

 

Das Training ist mit einigen Auflagen verbunden: 

 

-        Gruppentraining darf nur ausschließlich auf dem Übungsplatz stattfinden mit max. 9 Mensch/ Hund-Teams plus 1 Trainer. Unsere Platzgröße erfüllt die Anforderung "40 qm pro Team".

 

-        In öffentlichem Raum darf der Unterricht nur mit 1 Mensch/ Hund-Team erfolgen im Kreis der Angehörigen des eigenen sowie eines weiteren Haushalts plus 1 Trainer.

 

Unterricht mit mehr als einem Teilnehmer auf öffentlichen Plätzen kann stattfinden nach erteilerter Genehmigung der zuständigen Behörde.

 

 

Alle Personen haben einen Mindestabstand von 2 m einzuhalten! Es besteht keine Pflicht zum Tragen eines Mund/Nasenschutzes. Die Welpengruppen werden vom Trainer mit einer FFP2-Maske aufgrund ihrer besonderen Erfordernisse unterrichtet. Situationsbedingt mitunter auch in den Juniorgruppen.

 

 

WICHTIG! Trainingsregeln Stand 12.05.2020:

2020_05_11_Verhaltensetikette_Obipfoten.
Adobe Acrobat Dokument 122.6 KB

 

 

*** Aufgrund der wochenlangen Pause in der wichtigen Sozialisierungsphase von Welpen und Junioren bieten wir einmalig halbtägige Seminare an. Weitere Infos: click für Welpen oder Junioren. Die Teilnahme ist unabhängig

von dem wöchentlichen Kurs ***