Corona: die Regeln

Nach zweimonatiger Pause dürfen Hundeschulen ab dem 11. Mai 2020 wieder das Gruppentraining aufnehmen. 

 

Das Training ist mit einigen Auflagen verbunden (Stand 10. Juni 2020): 

 

-        Gruppentraining auf dem Übungsplatz mit max. 19 Pers.+Trainer. Da wir in kleinen Gruppen unterrichten und unser Trainingsplatz groß ist, erfüllen wir diese Anforderungen. 

 

-        In öffentlichem Raum darf der Unterricht nur mit 9 Personen + Trainer abgehalten werden. 

 

WICHTIG!!!

Bitte meldet evtl. Begleitpersonen unbedingt an! Selbst wenn ein Kurs nicht die erlaubte Höchstzahl an Teilnehmer hat, kann dies ganz schnell der Fall sein, wenn Kursteilnehmer Familienmitglieder mitbringen. 

 

Sowohl auf dem Platz als auch im Außentraining gilt: bitte hält 2 m Abstand zu anderen Personen! 

 

Vielen Dank für Euer Verständnis.

 

Es gelten die allgemeinen Hygienerichtlinien der Corona-Verordnung. Alle Personen haben einen Mindestabstand von 2 m einzuhalten! Es besteht keine Pflicht zum Tragen eines Mund/Nasenschutzes. Die Welpengruppen werden vom Trainer mit einer FFP2-Maske aufgrund ihrer besonderen Erfordernisse unterrichtet. Situationsbedingt mitunter auch in den Juniorgruppen.

 

 

WICHTIG! Trainingsregeln / Hygienerichtlinien unserer Hundeschule:

2020_05_11_Verhaltensetikette_Obipfoten.
Adobe Acrobat Dokument 122.6 KB

 

 

*** Aufgrund der wochenlangen Pause in der wichtigen Sozialisierungsphase von Welpen und Junioren bieten wir einmalig halbtägige Seminare an. Weitere Infos: click für Welpen oder Junioren. Die Teilnahme ist unabhängig

von dem wöchentlichen Kurs ***